Taalabaya - Schulen von Taalabaya (EB)
Taalabaya ist eine kleine Stadt im Osten des Libanons. Sie zählt zusammen mit ihren Nachbargemeinden ungefähr 40'000 Einwohner. Die Stadt von Taalabaya beherbergt viele verschiedene Religionen, von denen die Wichtigsten das Christentum und der Islam sind. Sie besitzt eine katholische Kirche und 5 Moscheen. Aktuell gibt es in der Stadt 9 Privatschulen und eine öffentliche Schule, die gemeinsam ein hervorragendes Schulbildungszentrum bilden.

Die Schulen, welche von SLS mit Stipendien unterstützt werden, sind

Privatschulen:
  • Schule "Saint Elie" der Jesuiten
  • Schule "El Sakafa" von Herrn Jean Abou Antoun, geleitet von Pater Toni Sakr
  • Schule "Nachê El Hadith" von Herrn Edmond Khalifé
  • Schule "Notre Dame des Apôtres" in Kab-Elias
  • Schule "Notre Dame de la Consolata" der Jesuiten in Jdita
  • Schule "Notre Dame de la Consolata" der Jesuiten in Tanaïl
Öffentliche Schule:
  • Staatliche Schule mit Grund- und Sekundarstufen
Gemeinsames Engagement zwischen den Schulen von Taalabaya und SLS
An zwei Projekten, die durch SLS in dieser Stadt verwirklicht wurden (das Zentrum Solidarität für die Behinderten und der Garten des Friedens), war Pater Toni Sakr massgeblich beteiligt. Noch heute motivieren diese Projekte den Geistlichen dazu, unsere Stipendiaten zu ermutigen, auf dem Weg des Friedens weiter zu gehen.